ralf oberdörfer
bronzefiguren
Bronze, eine Legierung aus Kupfer und Zinn, wird seit der Antike (3. Jahrtausen v. Chr.) zur Herstellung von Waffen, Skulpturen, Schmuck, Glocken, etc. verwendet.
Beim Kunstguss wird die aus Wachs modellierte Plastik in Schamott eingegossen. Während die Schamottform gebrannt wird, fliesst das Wachs aus, wodurch eine Hohlform entsteht ("Wachsausschmelzverfahren").
Diese wird daraufhin mit der flüssige Bronze gefüllt.
Ist das Metall erkaltet, wird der Schamott abgeklopft und die Plastik kann fertig bearbeitet werden (Frat und Anguß entfernen, Ziselieren, Patinieren).
windbraut
nixe
flamme
torso